AG Leiharbeit

Herzlich Willkommen bei der AG Leiharbeit!!!

Am Freitag den 08.10.2010 stattete unser Abgeordneter in Brüssel, Bernd Lange, Wolfsburgeinen Besuch ab. Als Mitglied des Bundestagsausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union freuten wir uns natürlich besonders über Bernds Besuch. Ein wichtiges Thema für uns beide ist die aktuelle Umsetzung der EU-Richtlinie zur „Leiharbeit“. Ihr alle wisst, wie brisant dieser Bereich ist. Rot-grün hat seinerzeit die Leihabreit massiv ausgeweitet. Leider mussten wir feststellen, dass mit diesem Instrument in ungeahntem Maß Missbrauch durch Arbeitgeber betrieben wird. Oft führt Leiharbeit heute zu geringen Löhnen und unsicheren Arbeitsverhältnissen. Jetzt geht es darum, die Lage zu beurteilen und sozial gerechte Lösungen zu erarbeiten.

Genossen der Partido Democratici, Erich Schubert, Bernd Lange und Achim Barchmann

Dazu hat der Unterbezirk Wolfsburg jetzt eine Arbeitsgruppe „Leiharbeit“ gegründet. Zusammen mit Erich Schubert diskutierten wir das Thema mit interessierten Gästen im Föhrenkrug in Wolfsburg.
Laut Bernd Lange bringt die neue EU Richtlinie deutliche Verbesserungen. Sie schaffe
gleiche Bezahlung und gleiche Behandlung von Leiharbeitern und den Stammbelegschaften. Das ist gerecht. Darüber hinaus brauchen wir natürlich den allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro und die Ausweitung
von Tarifverträgen. nur so ist sichergestellt, dass überall faire Löhne gezahlt werden,
die den Menschen Sicherheit geben.

Neben diesem Kernthema nutzten die Genossen der  Partito Democratico Wolfsburg sowie der Arbeitskreis Migration der SPD Wolfsburg die Gelegenheit, um Bernd Lange ihre interessanten und wichtigen Projektevorzustellen.

Achim Barchmann und Bernd Lange